+49 (0)221 168 268 08 info@pec-institut.de

Um Kinder und Jugendliche zu stärken, ist unserer Erfahrung nach ein Ansatz der zurzeit effektivste: Ihnen zu helfen, ihr Potenzial zu entfalten.

In diesem Blog möchten wir die Methoden und Erkenntnisse aus dem Potenzialentfaltungscoaching vorstellen.

Wir werden von Erlebnissen berichten und zum Nachdenken, Ausprobieren und Diskutieren einladen. Unsere Erfahrung ist, dass bei Kindern und Jugendlichen dadurch unglaublich spannende Prozesse in Gang kommen. Die Themen, denen wir dabei begegnen, drehen sich um die Kernfrage: Wie kann ich selbstbewusst mein Leben in die Hand nehmen?

Die Kinder und Jugendlichen kommen mit vielfältigen Anliegen zu uns – Prüfungsängste, geringes Selbstwertgefühl, Aggressionen, Konzentrationsprobleme, schlechte Schulnoten oder belastende Familiensituationen. Im Coaching klären wir mit ihnen, was sie erreichen wollen und womit ihre Schwierigkeiten zusammenhängen. Entscheidend ist dabei die Frage, was sie brauchen, um die Probleme aus eigener Kraft zu lösen. Die Methoden sind vielfältig, weil jedem etwas anderes hilft. Es ist jedes Mal eine Maßarbeit.

Zuerst geht es darum, dass das Kind oder der Jugendliche wieder in einen guten Zustand kommt. Bei Prüfungsängsten braucht es zum Einstieg Entspannungsübungen, bei Konzentrationsproblemen gezielte Aktivierungsübungen. Bei niedrigem Selbstwertgefühl hilft es oft wahrzunehmen, welche Fähigkeiten man schon hat. Wer so bei sich angekommen ist, kann neue Perspektiven und Verhaltensmöglichkeiten entwickeln, die vorher undenkbar waren. Dann geht es darum, das neue Verhalten im Rollenspiel mit mir oder in der realen Situation auszuprobieren. So finden junge Menschen Schritt für Schritt in ihre Selbstsicherheit.

Damit diese Arbeit funktioniert, muss der Coach den inneren Potenzialen der Kinder und Jugendlichen vertrauen und eine tief respektvolle Haltung ihnen gegenüber haben. Wir erleben oft, wie sie dann bisher schwierige Situationen souverän meistern, wie die Schulnoten sich deutlich bessern und sie über sich hinauswachsen. Das Entscheidende für uns ist jedoch, dass an diesen äußeren Herausforderungen ihre Persönlichkeit reift und sie ein natürliches Selbstbewusstsein entwickeln.

Wenn wir anderen von unserer Arbeit erzähle, hören wir fast immer den Satz: Das hätte ich als Kind auch gut gebrauchen können! Neues auszuprobieren erfordert Mut. Kinder und Jugendliche wagen es dann, wenn sie dem vertrauen, was sie können. Deshalb ist es für uns so sinnvoll, sie zu coachen. Dieses Wissen hat das Potenzial, Schule, Erziehung und Therapien nachhaltig zu verändern, indem es sie unterstützt und erweitert.

Wir wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen

Angelika Fuchs & Jörn Lorenzen

Lerne uns in unserem Webinar für 0€ kennen
Am 14.08. um 10 Uhr
90 Minuten

"Wie du Kindern professionell mit Coaching hilfst"


Nach dem Webinar kennst du 3 Methoden und 1 Glaubenssatztechnik, die du sofort anwenden kannst. Außerdem erhältst du unsere 4 wichtigsten Marketingtipps und viele Beispiele aus unserer Praxis als Kinder- und Jugendcoach.